Druckverfahren

FDM (Fused Deposition Modeling)
Hierbei wird drahtförmiger Kunststoff geschmolzen und Schicht für Schicht aufgetragen

Einsatzgebiete:
– Anschauungsmodelle
– Prototypenbau


SLS (Selektives Lasersintern)
Hierbei wird Kunststoffpulver Schicht für Schicht mittels Laser aufgeschmolzen.

Einsatzgebiet:
– Konzeptmodelle
– Design & Kunst
– Funktionelle Protoypen


SLA (Stereolithographie)
Hierbei wird flüssiger Kunststoff durch UV-Laser gehärtet.

Einsatzgebiet:
– Kleinserien
– Modelbau
– Präsentationsmodelle


SLM (Seletives Laserschmelzen)
Hierbei wird Metallpulver durch einen Laser Schicht für Schicht aufgeschmolzen.
Einsatzgebiet:
– Automobilindustrie
– Maschinenbau
– Ersatzteile


Full Color
Hierbei ist zu unterscheiden zwischen Gips und Kunststoff.

Einsatzgebiet:
– Vollfarbige Visulisierungen


Full Color Kunststoff (16 Millionen Farben)