Frequentliy Asked Questions

Die wichtigsten Fragen, schnell beantwortet.

Im Gegensatz zu den klassischen Herstellungsmethoden wie Drehen, Fräsen, Bohren, … wird bei den additiven Verfahren Material aufgetragen oder mit einem Laser verschmolzen um ein Objekt herzustellen.

Das sind unterschiedliche Kunststoffe, Metalle, keramische Materialien, Lebensmittel, biologische Werkstoffe und für den 3D Druck entwickelte Mischungen aus diesen Stoffen. Je nach gewünschter Verwendung beraten wir Sie bei der Auswahl des geeigneten Druckverfahrens und des optimalen Werkstoffes.

Ja. Der große Vorteil der additiven Fertigung ist das werkzeuglose produzieren.  Je nach gewünschter Stückzahl, beraten wir Sie gerne. 

Ja, allerdings ist das auch vom eingesetzten Druckverfahren abhängig. 

Ja. Hierzu finden Sie in unserer Materialliste „Composite“ inkl. Informationen und dem „Anfrage Button“.

Wir sind aktuell auf eine Bauraumgröße von 497x497x497 mm beschränkt. 

Die Dauer hängt von der Größe des Objekts und dem Druckverfahren ab. Kleine Bauteile innerhalb einiger Minuten, große bis zu mehreren Tagen. 

Ja. Schleifen, Sandstrahlen, Lackieren.

Digitale Informationen die sowohl die Form (in allen 3 Dimensionen), optional auch die Farbe, bzw. Textur in einem Datenformat gespeichert haben. 3D Daten werden in den unterschiedlichsten Formaten gespeichert. Je nach gewünschter Anwendung, konvertieren wir die Daten in das für Sie passende Format.

Ihre Dateien werden bei uns gespeichert, werden aber nicht an Dritte weitergegeben (außer Sie geben Ihre schriftliche Zustimmung). 

Sollten Sie darauf bestehen, löschen wir auch die Dateien vollkommen (muss schriftlich bekannt gegeben werden) – da wir im Falle eines neuen Druckes keine Daten mehr zur Verfügung haben.

Von bearbeiteten (für den 3D Druck fertigen) 3D Scans können die Rechte erworben werden. 

Ein berührungsloses Verfahren bei dem mit Hilfe unterschiedlicher Aufnahmetechniken Objekte digitalisiert werden. 

Das ist vom Objekt abhängig. Einfache und mittelgrosse (max. 1m3) Objekte werden in ca. 60 Minuten gescannt, komplexere oder grössere Objekte können auch einige Stunden dauern.

Wir arbeiten generell nur im Auftrag unserer Kunden. Genaue Informationen finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Ihre Frage blieb unbeantwortet? Bitte senden Sie uns eine Anfrage: 

© All rights reserved @3D WiSHES e.U.